Aktuelles

Neues rund um das Gütezeichen „Geprüfte Qualität Schleswig-Holstein“

Zier- und Gemüsejungpflanzen mit dem Gütezeichen

Ministerpräsident Daniel Günther, Landwirtschaftskammerpräsidentin Ute Volquardsen und die schleswig-holsteinische Gartenbaupräsidentin Francesca Tischler-Brehmer eröffneten am 23.04.2021 in Gönnebek auf dem Gartenbau-Betrieb von Familie Bull die Saison für regionale Sommerblumen.

Anlässlich der Eröffnung der Beet- und Balkonpflanzensaison und der erstmaligen Zertifizierung von 17 Gartenbaubetrieben mit dem Gütezeichen „Geprüfte Qualität Schleswig-Holstein“ pflanzten Daniel Günther, Kammerpräsidentin Ute Volquardsen und die WVG-Nord-Landespräsidentin Francesca Tischler-Brehmer verschiedene Pflanzenarrangements für den guten Zweck. Die Körbe mit den unterschiedlichen Zierpflanzen, darunter auch die Pflanze des Jahres im Norden, die „Flammbine“, wurden an verschiedene Senioreneinrichtungen gespendet.

Die zertifizierten Zier- und Gemüsejungpflanzen erfüllen besondere Qualitätsmerkmale, so müssen sie z.B. frei von Krankheiten und Schädlingen, unbeschadet und von sortentypischer Farbe sein. Durch ein gutes Kultursubstrat und optimale Durchwurzelung wird eine gute Haltbarkeit, auch in den heimischen Balkonen und Beeten gewährleistet. Die Betriebe, welche das Gütezeichen „geprüfte Qualität Schleswig-Holstein“ tragen, zeichnen sich zudem über ein besonderes Engagement aus.

Die ausgezeichneten Betriebe finden Sie unter Produkte & Hersteller.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.
Weitere Informationen